Beiträge von Rapt0r

    - Gesponserter Beitrag.

    Glücksspiele im eSport: Eignen sie sich?

    Photo of Person Typing on Computer Keyboard

    Quelle: Pexels


    Die Branche der eSports hat in den letzten Jahren auch ein Deutschland einen enormen Boom erlebt. Mittlerweile gibt es zahlreiche professionelle Teams aus Deutschland, die sich mit den internationalen Größen messen können und dabei auch die ein oder andere Trophäe gewinnen. Die klassischen Disziplinen im virtuellen Wettkampf sind relativ wenige, denn derzeit sind etwa eine Handvoll Spiele an der Spitze der Szene. Immer mehr Spielemacher versuchen allerdings, die Auswahl an Games zu erweitern. Sogar Glücksspiele könnten im kompetitiven Modus interessant werden. Aber eignen sie sich wirklich?

    Die großen eSport-Disziplinen

    Sieht man sich die großen Wettkämpfe bei Eslgaming.com oder anderer eSport-Organisationen an, so wird schnell klar, dass nur wenige Spiele als echte Disziplinen im Wettkampf gewertet werden. Ganz an der Spitze steht das MOBA League of Legends, das durch sein Gameplay zum perfekten eSport geworden ist. In zwei Teams mit jeweils fünf Personen wird gegeneinander angetreten. Dabei versuchen beide Seiten mit ihren Champions die Basis des Feindes zu zerstören und das Spielfeld zu erobern. Der direkte Wettkampf im Team eignet sich perfekt für dramatische Duelle. Ein weiterer Titel an der Spitze ist Dota 2, das als MOBA einen sehr ähnlichen Spielablauf in seinen Grundzügen hat. Auch Shooter kommen gut an, weshalb Call of Duty: Black Ops und Counter Strike: Global Offensive ebenfalls in gigantischen Arenen ausgefochten werden. Im Bereich der Sportspiele ist die jeweils neueste Version von FIFA besonders beliebt. FIFA ist eines der wenigen Spiele, die auf der Konsole ausgetragen werden, da man die Fußballspieler mit dem Analog-Stick ideal steuern kann. Mittlerweile werden auch Battle Royales wie Fortnite und PlayerUnknown's Battleground immer beliebter. Die Umsetzung im Wettkampf ist allerdings gar nicht so einfach, da hier im Normalfall hundert einzelne Spieler gegeneinander antreten. Neue Titel schaffen es meist nur schwer, sich unter den Veteranen des eSports durchzusetzen – versucht wird es allerdings immer wieder.


    Ace of Spade Playing Card on Grey Surface

    Quelle: Pexels

    Glücksspiele als eSports

    Immer mehr Menschen besuchen heute Online Casinos und fordern sich selbst oder andere Spieler heraus. Bei Slots und virtuellen Tischspielen wie Roulette kommt es ganz auf den Zufall an, weshalb man auch mit ausreichender Spielerfahrung und Talent nicht allzu viel beeinflussen kann. Für Spiele wie Blackjack und Poker kann allerdings eine effektive Strategie erarbeitet werden, die zum Sieg verhelfen kann. Dazu gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Spielvariationen, die immer wieder für Abwechslung sorgen. Wer Blackjack bei Leovegas.com spielt, findet eine Auswahl von mehr als 30 unterschiedlichen Varianten des traditionellen Kartenspiels. Dabei wird z. B. mit unterschiedlich vielen Kartendecks gespielt oder mit einem Live Croupier. Besonders im Poker ist das Verhältnis von Zufall und Können relativ ausgewogen. Genau aus diesem Grund gibt es professionelle Spieler, die mit ihren Gewinnen sogar ihren Lebensunterhalt verdienen können. Natürlich ist auch ihnen nichts gewiss, denn die gezogenen Karten stellen sie immer wieder vor eine Herausforderung, im Prinzip ist dies aber nicht so anders, als in anderen eSports. Schon heute wird Poker in großen Turnieren ausgetragen, allerdings meist am echten, grünen Filz oder online. In einer großen Arena zusehen zu können, wie sich die Spieler an den Bildschirmen bekämpfen, wäre sicherlich sehr spannend für Fans der Kartenspiele.

    Die meisten Glücksspiele sind als eSports ungeeignet, denn sie erfordern zu wenig Können und zu viel Glück von den Spielern. Bei Blackjack und Poker sieht dies allerdings anders aus. Die Strategiespiele könnten es tatsächlich in die großen Hallen der eSport-Wettkämpfe schaffen, falls sie sich neben den klassischen Disziplinen können.

    - Gesponserter Beitrag.



    Wie Poker dir dabei hilft, dich in League of Legends zu verbessern


    Auf den ersten Blick haben League of Legends und Poker nur sehr wenig miteinander zu tun. Bei beiden handelt es sich um Spiele, die vor allem online sehr beliebt sind. Ansonsten stellt das eine Game ein Free-to-Play MOBA dar, während das andere ein Kartenspiel-Klassiker ist. Doch auf den zweiten Blick fallen allerlei Ähnlichkeiten schnell ins Auge, die vor allem in der Spielweise begründet sind. Vielleicht spielst du sowohl LoL als auch Poker und weißt, wovon wir sprechen. Falls nicht, dann lies einfach weiter!

    Entscheidungen in Bruchteilen einer Sekunde

    content_fazly-shah-Ei5d39YRrgY-unsplash.jpg

    Quelle: Unsplash



    Poker ist ein einzigartiges Spiel. Kaum ein Kartenspiel der Welt, das hinsichtlich der Regeln eigentlich extrem einfach gehalten ist, vereint so viele unterschiedliche Eigenschaften, um erfolgreich zu sein. Eine davon besteht darin, innerhalb kürzester Zeit Entscheidungen zu treffen, die einen entscheidenden Einfluss auf die Fortführung des Spiels besitzen. Im Poker fallen diese Entscheidungen schon gleich zu Beginn. In der beliebten Variante Texas Hold'em erhalten die Spieler zwei Handkarten. Basierend auf der Qualität dieser Karten kann er sie behalten oder abwerfen. Während also eine 2 und 5 eher zum Abwerfen führt, wird ein Königspaar aufgrund der exzellenten Aussichten natürlich behalten. Das gleiche Prinzip gilt immer dann, wenn eine neue Gemeinschaftskarte auf dem Tisch aufgedeckt wird.


    Zudem besteht die Möglichkeit, eine eigene Wette zu platzieren, indem der gleiche Betrag wie vonseiten des Gegners eingesetzt oder dieser sogar erhöht wird. Du kannst natürlich auch jederzeit aussteigen, wenn dir die Wette zu hoch vorkommt oder einfach keine guten Kombinationen zwischen Hand- und Gemeinschaftskarten abzusehen sind. Im Poker kommt es also insbesondere auf das Wissen über die zu erzielenden Kombinationen an, um schnelle Entscheidungen treffen zu können. In League of Legends stehen die Spieler ähnlichen Herausforderungen gegenüber. Hier müssen noch schneller in Bruchteilen von Sekunden Entscheidungen getroffen werden, die für das eigene Team entweder den Sieg oder ein schnelles Ende bedeuten.

    Beim Kampf um die Zerstörung des gegnerischen Nexus müssen die Teams so besonders strategisch und effizient vorgehen. Es beginnt mit der Auswahl des eigenen Champions und dem Aufbau von dessen Fähigkeiten, die durch die Spielvorkommnisse entschieden beeinflusst werden. Insbesondere die regelmäßig hinzugefügten neuen Champions bringen unerwartete Wendungen in eigentlich bekannte Spielformate. Die Frage ist dabei stets: Solltest du den neuen wählen oder dich lieber an Bekanntem orientieren? Natürlich kann auch der Gegner selbst durch die Fähigkeiten neuer Champions überrascht werden, etwa im direkten Angriff aus der Nähe oder aus der Ferne. Die jeweiligen Attacken müssen in Sekundenschnelle geplant und ausgeführt werden, wenn sich zufällig über den Weg gelaufen wird.

    Vorausdenken ist eine wichtige Fähigkeit beider Spiele

    Sowohl Poker als auch League of Legends zeichnen sich durch strategische Fähigkeiten aus. Schließlich handelt es sich bei beiden Titeln um Spiele, in denen das Vorausdenken eine zentrale Strategie darstellt. Im Fokus sind dabei die eigenen sowie die gegnerischen Aktionen. Das alte Sprichwort im Poker verdeutlicht schnell, worauf es ankommt: Spiele den Spieler und nicht deine Karten. Genau so gehst du auch an eine Runde heran. Poker hängt stets von der Situation ab, die sich am Tisch darstellt. Besonders die sogenannten Tells sind wichtige Charakteristiken, die jeder Spieler mitnimmt. Dazu gehören zum Beispiel nervöse Bewegungen mit den Fingern, das Lächeln bei guten Karten und so weiter. Sobald du in der Lage bist, diese Tells zu lesen, wird Poker für dich ein ganz neues Spiel, das über die Karten in deiner Hand hinausgeht. Es geht darum, langfristig Profit zu erzielen, während andere sich an kurzfristigen Erfolgsträumen die Zähne ausbeißen.

    In LoL ist es ebenfalls eine zentrale Eigenschaft, sich auf die kommenden Spielzüge des Gegners einzustellen. Schließlich verfolgen die beiden Fünfer-Teams exakt das gleiche Ziel in Form der Zerstörung des gegnerischen Nexus. Genau dieser strategisch wiederkehrende Rahmen inklusive unberechenbaren Aktionen der Spieler macht League of Legends zu einem so erfolgreichen eSport-Hit, der trotz seiner langen Lebenszeit noch immer an der Spitze sämtlicher Ranglisten steht. Entsprechend der Champion-Auswahl des Gegners kann die eigene Strategie nun innerhalb des Spiels angepasst werden, etwa in Form der Gegenstände, die es im Shop zu kaufen gibt. Ohne das Vorausdenken haben Teams in LoL kaum eine Chance, in schwierigen Schlachten zu bestehen.

    Informationen so lang wie möglich geheim halten

    content_keenan-constance-VTLcvV6UVaI-unsplash.jpg

    Quelle: Unsplash


    Verbunden mit der Strategie ist in beiden Spielen der Fakt, dass Informationen möglichst lang geheimgehalten werden sollen. Das gelingt im Poker vor allem auf eine Art und Weise: Bluffen. Über Gesichtsausdrücke, das allgemeine Verhalten am Tisch und Spielzüge kannst du den Gegnern am Tisch nach und nach ein falsches Bild vermitteln, um sie später besiegen zu können. Doch natürlich ist es nicht sinnvoll, einfach blind zu bluffen. Du solltest dies nur in bestimmten Situationen tun. Eine davon ist zum Beispiel die Abwesenheit von ausreichend aktiven Gegenspielern. Auch wenn du als letzter am Tisch an der Reihe bist und alle vor dir gecheckt haben, kann sich ein Bluff lohnen, da deine Gegner ganz offensichtlich keine gute Hand besitzen. Zudem ist ein Chipvorteil gegenüber deinem Kontrahenten eine weitere Option, am Tisch zu bluffen. Doch bedenke dabei stets, dass die Mitspieler abhängig von ihrem Erfahrungsgrad ebenfalls mit diesen Strategien vertraut sind und sie möglicherweise ebenfalls zu ihrem eigenen Vorteil einsetzen. Somit ist es immer ein zweischneidiges Schwert, wie du mit deinen Informationen umgehst.


    Ganz natürlich geschützt sind viele deiner Informationen in League of Legends. Dafür sorgt bereits der in Videospielen übliche Fog of War, der einen Großteil der Map verdeckt. Auf diese Art und Weise können nur die Gebiete gesehen werden, in denen sich gerade ein Spieler aufhält oder sich ein Turm bzw. ein Vasalle befindet. Die einzige Lösung, diesen Nebel aufzulösen, ist das sogenannte Auge. Es handelt sich dabei um einen einmal einsetzbaren Gegenstand, den beide Teams besitzen. Mit ihm kann für eine begrenzte Zeit klare Sicht in einem bestimmten Bereich erhalten werden. Die auch englisch als Wards bezeichneten Gegenstände können am Ende über Sieg und Niederlage entscheiden. Wie so oft gilt auch in einem Spiel wie League of Legends, dass Informationen Wissen bedeuten. Zudem können gegnerische Augen zur Ineffektivität verdammt werden, sodass weitere Vorteile entstehen.


    Poker und League of Legends weisen sehr viele unerwartete Gemeinsamkeiten auf, die sich in Strategie und Herangehensweise zeigen. Am besten gelingt es deshalb in beiden Spielen erfahrenen Spielern, erfolgreich zu sein.


    Liebe Freunde, Gäste und geschätzte Mitglieder von Multigaming.World!

    Schön, dass ihr da seid :-)


    Wir möchten euch in diesem Beitrag ausführlich über die aktuelle Veränderung/Lage informieren.


    Nach längeren Verhandlungen, Diskussionen und Überlegungen haben sich die Leitungsebenen vor einer Woche darauf geeinigt, dass Multigaming.World ein Teil von Wintex Sports und in unsere aktuelle Struktur eingegliedert wird. Konkret bedeutet das Folgendes: Wintex Sports und MGW ist ab sofort eins. Alle MGW-Mitglieder sind jetzt Wintex Sports Mitglieder. Die komplette Community wechselt zu unserer Infrastruktur.


    Eigentlich war die Eingliederung von MGW genau geplant und sollte deutlich sanfter sowie langsamer funktionieren. Leider hat das aufgrund eines Zwischenfalls nicht ganz so funktioniert, was eventuell sogar ein Vorteil ist. Denn somit findet ihr nicht nur viele neue freundliche Gesichter auf unserem Teamspeak, sondern auch eure bekannten Kumpels und Gaming-Buddies.


    Der Teamspeak, Website usw. werden nun alle auf Wintex Sports umgeleitet. Alle MGW-Mitglieder erhalten ihren Member-Status bei Wintex Sports und können ganz normal hier weiterspielen. Wir führen die gleichen Maingames und haben einen ähnlichen Aufbau. Auch wenn sich eventuell einige Channels unterscheiden und es für den ein oder anderen ungewohnt zu sein mag, würden wir euch bitten, mit einer offenen Einstellung an die Thematik zu gehen und es einfach mal zu probieren (unser System funktioniert nämlich auch ganz gut ;-) )


    Die Aufnahme (kurzes Gespräch mit einem Supporter) ist für alle MGW-Mitglieder stark verkürzt und beinhaltet nur das Wichtigste, damit es für euch möglichst schnell und kompakt erledigt ist.
    Unser gesamtes Team ist mobilisiert und bereit für euch. Sollte es trotzdem aufgrund des großen Andrangs zu leichten Wartezeiten kommen, bitten wir um Geduld. Wir tun wirklich alles, um euch ein möglichst stressfreies Erlebnis bieten zu können.


    Nach interner Absprache und auf Wunsch der Community wird unser Certified-System ebenfalls mit der Übernahme abgeschafft. In Zukunft gibt es alle Ingame-Ränge als zusätzliches Icon. Jeder Spieler erhält vom Support das Rang-Icon zugewiesen, das auch seinem Ingame-Rang entspricht. Das hat den Vorteil, dass ihr auf einen Blick erkennen könnt, welchen Rang der jeweilige Spieler hat. Somit lassen sich einfach Mitspieler mit vergleichbarem Rang finden. Dieser Schritt ist auch deshalb sinnvoll, da unsere Spielerbasis vorraussichtlich in Zukunft noch anwachsen wird. Mehr Informationen zur Umstellung folgen zeitnah.


    Darüber hinaus wurde Rainbow Six Siege wieder als Maingame aufgenommen. Game-Icons können sich beim Support abgeholt werden.
    Der PUBG Bereich wurde im Teamspeak höher gereiht.


    Das Kernteam sowie die Admins von MGW werden euch ab sofort auch bei Wintex Sports im Staff Team wieder zur Verfügung stehen und freuen sich schon darauf, euch hier begrüßen zu dürfen.
    Wir sehen in der Eingliederug ein riesiges Potential und vor allem für euch als User einen massiven Mehrwert. Denn als gemeinsame Community haben wir viel mehr Möglichkeiten und können für euch noch mehr großartige Dinge (Events, Turniere...) realiseren. Darüber hinaus findet ihr jetzt noch leichter Mitspieler für eurer Lieblingsgame - selbst zu sehr speziellen Uhrzeiten.


    Der Grund für die Eingliederung grundsätzlich hat interne Gründe.


    Wir bitten euch, der Umstellung offen gegenüber zu stehen und etwas Geduld zu haben.

    Aktuell sind es etwas stressige Zeiten und wir legen Nachtschichten ein, damit alles so funktioniert, wie es soll.

    Holt euch euren Member Rang bei Wintex Sports und genießt auch bei uns weiterhin eine tolle Gaming-Erfahrung.

    Unsere Mitglieder sind recht herzlich/sympathisch und freuen sich, wenn sich eue Gamer dazugesellen.



    Also lasst uns gemeinsam aus zwei großartigen Communitys eine noch bessere machen!
    Wir ziehen an einem Strang und sitzen ab sofort im gleichen Boot.
    Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Kritik loswerden möchtet, dann macht das bitte! Unser Team versucht, alles zu sammeln und entsprechend zu reagieren.

    In diesem Sinne,

    vielen Dank für euer Verständnis und wir freuen uns auf eine großartige gemeinsame Zeit!


    Liebe Grüße,

    die Leitung von Wintex Sports und MGW.




    Mehr müsst ihr am Anfang nicht wissen von mir

    Wenn ihr doch noch mehr über mich wissen wollt einfach Fragen.

    Schade, mich hätte nioch folgendes interessiert... :D

    Schuhgröße?
    Haarfarbe?

    Sexuelle Orientierung?
    Intime Vorlieben?
    Lieblingsfarbe?

    Private Fotos?

    Reifenmarke deines Autos?

    Letzter Urlaub?



    Kleiner Scherz, herzlich willkommen. Österreicher kann es nicht genug hier geben ;-)

    Liebe Mitglieder,


    wir wenden uns mit einer kleinen Bitte an euch.


    Aktuell arbeiten wir geheim im Hintergrund an einer komplett neuen Website für Wintex Sports (Überraschung :P)
    Diese wird uns nochmal in einem ganz neuen Licht erstrahlen lassen und uns nach außen noch professioneller verkörpern.


    Dafür möchten wir gerne aktuelles Feedback von euch einfließen lassen. Aktuell sind hier einige Platzhalter eingebaut. Lieber hätten wir hier aber etwas von euch.

    Um teilzunehmen, schreibt bitte dazu unter diesem Beitrag ein kurzes und kompaktes Feedback über Wintex Sports und wie es euch bzw. was euch hier gefällt.


    Unser Team wählt davon einige aus und informiert euch per Privatnachricht.

    Wenn ihr zu den Glücklichen gehört, werdet ihr als Autor der Rezension auf der neuen Website erscheinen!

    Wir behalten uns das Recht vor, kleine Details anzupassen, Rechtschreibfehler auszubessern oder das Feedback leicht zu kürzen.


    Vielen Dank an alle die mitmachen! :)








    LG

    Finde die Idee auf jeden Fall gut. Leider haperts eher an der praktischen Umsetzung wie an dem Gedanken.. :P

    Falls Du dich dazu berufen fühlst, bewirb Dich gerne als Social Media Manager bei uns! :)

    LG