League of Legends hat kein Balancing mehr

  • Du hast einfach 0 von dem verstanden was wir dir sagen wollte,aber auch einfach mal 100% komplett daneben argumentiert.

    Wenn du so von dir selber überzeugt bist, wieso macht man dann einen Forumspost?

    Ich mein das einzige was in deinen Beiträgen bisher richtig war,waren die Anfangswerte die du abgelesen hast.

    Denn rest hast Du dich meiner Meinungs nach einfach nur blamiert.

    Es versuchen seid Tagen dir leute zu erklären die das Spiel aktiver und länger spielen als Du, was genau bei LoL zu beachten ist bevor man so Sinnloses und derartige durch Feenstaub entstanden Argumunete rausposaunt. Du fragst dich was für Hintergrundwissen dir fehlt? Schau deine itembuilds an,schau dir deine Beiträge in diesem Thema an? deine Argumente? es gibt unzähliges...aber Du bist so versteift auf deine Aussage das es sowieso recht wenig bringen wird dir noch irgendwie helfen zu wollen.

  • Wenn ich so krass daneben liege wie du sagst, dann müsstest du ja leicht ein paar grobe Logik Fehler benennen können.


    Und ich bin noch nicht dazu gekommen genau nach zu rechnen welche Items bzw. Itembuilds nun am Besten sind, weil sich die Werte auch um einiges verändert haben. Und es gibt ja nun diesen enormen Attackspeedbuff von den Runen. Von dem her kann ich nicht so wie damals dir sagen, ob es so richtig ist. Aber eins kann ich schon mal vorab sagen. Früher haben sich diverse Items die Schaden machen nicht gelohnt.

  • Und ich bin noch nicht dazu gekommen genau nach zu rechnen welche Items bzw. Itembuilds nun am Besten sind, weil sich die Werte auch um einiges verändert haben. Von dem her kann nicht so wie damals dir sagen, ob es so richtig ist. Aber eins kann ich schon mal vorab sagen. Früher haben sich diverse Items die Schaden machen nicht gelohnt.

    Wieso dann die Aussage das Spiel wäre nicht balance? wenn du die Items etc. nicht kennst?.

    Ja das Spiel entwickelt sich weiter?? Du meintest doch du wärst auch so eine art Entwickler? gehen deine Spiele nicht weiter voran?


    Achtung spoiler für dich: Auf jeden Champ sind verschiedene Items gut,es haben nicht alle die selben items , wegen der skalierung etc.

    League of Legends ist halt ein bischen Umfangreicher, da muss man sich mal bischen mehr reinfuchsen,das ist kein Landwirtschaftssimulator !!

    Wenn ich so krass daneben liege wie du sagst, dann müsstest du ja leicht ein paar grobe Logik Fehler benennen können.

    Hast Du dir meine Beiträge nicht durchgelesen?

  • Wieso dann die Aussage das Spiel wäre nicht balance? wenn du die Items etc. nicht kennst?.

    Ja das Spiel entwickelt sich weiter?? Du meintest doch du wärst auch so eine art Entwickler? gehen deine Spiele nicht weiter voran?


    Achtung spoiler für dich: Auf jeden Champ sind verschiedene Items gut,es haben nicht alle die selben items , wegen der skalierung etc.

    League of Legends ist halt ein bischen Umfangreicher, da muss man sich mal bischen mehr reinfuchsen,das ist kein Landwirtschaftssimulator !!

    Edit von mir dazu:
    Was ich dir mitteilen kann mrskill , Lethal Tempo ist nicht worth auf Amumu.
    Nur weil Sachen gebufft sind kannst du dies nicht aufeinmal bei jedem Champ bauen.

    Lg

  • Ich habe genau wie die anderen die Championbalance gemeint. Die Itembalance ist ein Thema für sich, weil alle den gleichen Zugriff darauf haben.

    (Die Skallierungen habe ich doch vorhin berücksichtigt.)


    Ich weiß nicht was du mit das Spiel entwickelt sich weiter meinst. Es ist natürlich sehr negativ, wenn ein paar Dutzend Champions viel stärker sind als alle anderen.


    Ich kann keine IT Sprachen, aber ich nutze zb den Warcraft 3 Editor wo man das nicht unbedingt können muss. Ebenso andere Editoren, aber ich nutze auch Spiele, wie Brett und Kartenspiele wo man das auch nicht können muss. Über viele Jahre hinweg habe ich an vielen Spielen gearbeitet. Selbst an Spielen an denen ich gar nichts ändern konnte wie League of Legends, nach dem Motto, wie kann man es richtig machen. Schlussendlich kam ich auch immer wieder in die Balance Frage. Aber das ist nicht mal das Schwerste in einem Spiel. Bei einem Spiel wie League of Legends schon gar nicht. Andere Spiele sind schwerer zu balancen. Und Riot hat ja auch gezeigt, dass sie es können. Das Problem war nicht die Balance damals, sondern die Spielelemente wie das Ganken am Anfang und einge weitere.



    Lethal Tempo ist wohl die AS Rune. Spontan hätte ich gesagt ich hätte meine Zauberunen mit ihm gespielt. Aber, wenn ich mit ihm auf AP spiele bringt mir AS natürlich nicht viel.

  • Ich habe genau wie die anderen die Championbalance gemeint. Die Itembalance ist ein Thema für sich, weil alle den gleichen Zugriff darauf haben.

    (Die Skallierungen habe ich doch vorhin berücksichtigt.)

    Wo wir wieder bei Hintergrundwissen sind...DU hast nichtmal die Skalierung der runen die mit skalieren einbezogen noch die der Items...


    Ich weiß nicht was du mit das Spiel entwickelt sich weiter meinst. Es ist natürlich sehr negativ, wenn ein paar Dutzend Champions viel stärker sind als alle anderen.

    Sage nur ein Wort: Hintergrundwissen, jeder Champ ist gut gegen einen anderen.Es gibt keinen Nummer 1 God overkill Donald Trump in League of Legends aber das verstehst Du ja einfach nicht.

    Ich kann keine IT Sprachen, aber ich nutze zb den Warcraft 3 Editor wo man das nicht unbedingt können muss. Ebenso andere Editoren, aber ich nutze auch Spiele, wie Brett und Kartenspiele wo man das auch nicht können muss

    Jetzt mal wirklich eine ernstgemeinte Frage.... Verarscht Du mich? das kannst du doch nicht ernst meinen...



    Ich glaube das macht hier einfach kein Sinn

  • Ich habe doch in meiner zweiten Berechnung die Skallierung der Fähigkeiten mit eingeschlossen, indem beide 500 AP haben. Items und Runen stehen allen Champions gleicher maßen zur Verfügung. Allenfalls geht es dabei noch um ein paar Sachen. Dreieinigkeit und Lichbane können bei manchen Champions besonders interessant sein. Dann gibt es noch das Problem von manchen meele Champions die nicht jumpen/chargen können die dann in der Regel gezwungen sind als erstes Item in die Defensive zu gehen, weil sie ohnehin im Teamfight nicht zum hitten kommen (würden). So DMG over time (zb APler wie Karthus) sind Champions die ebenfalls nicht voll in die offensive mit den Items gehen sollten, weil sie eben Zeit brauchen um Schaden zu machen und relativ nah ran müssen. Aber in so einer Berechnung kann man das auch alles mit einbinden. Ich könnte jetzt zum Beispiel kucken was passiert, wenn ich amumu und sylas mit defensiv items ausstatte. Nur, dass es in diesem Vergleich keine Rolle spielt, weil sich die Champions zu sehr ähneln, außer, dass Sylas halt viel stärker ist.


    Jeder Champion soll gut gegen einen anderen sein. Jetzt kann man sich die Frage stellen wie das gemeint ist. Beziehst du dich jetzt auf die 1on1 Lane Phase oder auf den Teamfight oder insgesamt? Das ist wichtig, weil ein Champion 1on1 Lane Phase im Vorteil sein kann, aber später im Teamfight diesen Vorteil nicht mehr ausspielen kann. Wie ich schon vorhin beschrieben habe, macht es manchmal sogar Sinn mit Absicht den falschen Pick für die Lane zu nehmen um später im Teamfight etwas zu haben was einem mehr bringt. Früher konnte man die LanePhase sogar passiv gewinnen mithilfe von at 18 Runen, wenn der andere Spieler auf Flat Runen setzt. Das mit den "Countern" darf man aber uch nicht verstehen wie Schere Stein Papier. Bis auf ein paar Kniffe geht es hauptsächlich darum welcher Champion mehr Power hat was man vor allem bei den Meele Konfrontationen merkt.


    Du scheinst offensichtlich kein Hintergrundwissen zu haben, wenn du meinst, dass ich mit Balancing Erfahrung aus Warcraft 3 keine Ahnung von Balancing in Leauge of Legends haben können soll. Weißt du denn nicht, dass League of Legends aus Warcraft 3 kommt? Ursprünglich war es die Map Dota die jahrelang gespielt wurde und irgendwann haben die selben Entwickler daraus eine Art Dota 2 gemacht nur halt anders, also League of Legends. Das hatte verschiedene Gründe und nach außen erzählen sie eh nie was wirklich die Gründe waren. Später haben sie wohl dann doch noch einen direkten zweiten Teil das heutige Dota 2 gemacht.

  • Langsam hab ich wirklich das Gefühl, Du bist so versteift auf deine Sache das es eigentlich sowieso nichts bringt dir was erklären zu wollen.


    Ich habe doch in meiner zweiten Berechnung die Skallierung der Fähigkeiten mit eingeschlossen, indem beide 500 AP haben. Items und Runen stehen allen Champions gleicher maßen zur Verfügung. Allenfalls geht es dabei noch um ein paar Sachen. Dreieinigkeit und Lichbane können bei manchen Champions besonders interessant sein. Dann gibt es noch das Problem von manchen meele Champions die nicht jumpen/chargen können die dann in der Regel gezwungen sind als erstes Item in die Defensive zu gehen, weil sie ohnehin im Teamfight nicht zum hitten kommen (würden). So DMG over time (zb APler wie Karthus) sind Champions die ebenfalls nicht voll in die offensive mit den Items gehen sollten, weil sie eben Zeit brauchen um Schaden zu machen und relativ nah ran müssen. Aber in so einer Berechnung kann man das auch alles mit einbinden. Ich könnte jetzt zum Beispiel kucken was passiert, wenn ich amumu und sylas mit defensiv items ausstatte. Nur, dass es in diesem Vergleich keine Rolle spielt, weil sich die Champions zu sehr ähneln, außer, dass Sylas halt viel stärker ist.

    Du hast recht Items und Runen kann jeder mit jedem Champion nehmen,schauen wir uns jetzt aber mal die Fähigkeiten an sollte dir doch mal klar werden das mit manchen Champ's manche Runen und Item's keinen Sinn ergeben weil die damit nicht ordentlich skalieren können bzw. gar nicht.

    Du schreibst sowas in der richtung ja gerade selber das es verschiedene Championtypen gibt.

    und trotzdem kannst du es nicht einfach stumpf berechnen...Weil ein RIESEN Aspekt fehlt...der Spieler dahinter.

    Und auch wenn du es nicht wahr haben willst,der Spieler hinter dem Champion trägt die größte Rolle weswegen Du es einfach nicht berechnen kannst.

    Zu deinem Amumu | Slyas Beispiel sage ich einfach nichts mehr, dazu hab ich alles gesagt.


    Jeder Champion soll gut gegen einen anderen sein. Jetzt kann man sich die Frage stellen wie das gemeint ist. Beziehst du dich jetzt auf die 1on1 Lane Phase oder auf den Teamfight oder insgesamt? Das ist wichtig, weil ein Champion 1on1 Lane Phase im Vorteil sein kann, aber später im Teamfight diesen Vorteil nicht mehr ausspielen kann. Wie ich schon vorhin beschrieben habe, macht es manchmal sogar Sinn mit Absicht den falschen Pick für die Lane zu nehmen um später im Teamfight etwas zu haben was einem mehr bringt. Früher konnte man die LanePhase sogar passiv gewinnen mithilfe von at 18 Runen, wenn der andere Spieler auf Flat Runen setzt. Das mit den "Countern" darf man aber uch nicht verstehen wie Schere Stein Papier. Bis auf ein paar Kniffe geht es hauptsächlich darum welcher Champion mehr Power hat was man vor allem bei den Meele Konfrontationen merkt.

    Erstmal bezieht es sich auf die 1o1 Situation, aber es kommt halt auch auf den Spieler an, sowie auf das gesamte Team beider Seiten.

    Du wiederholst überrings genau das, was dir 2 Leute seit tagen versuchen beizubringen.

    Und auch bei Meele Konfrontationen kommt es auf die Trades im fight an etc.


    Du scheinst offensichtlich kein Hintergrundwissen zu haben, wenn du meinst, dass ich mit Balancing Erfahrung aus Warcraft 3 keine Ahnung von Balancing in Leauge of Legends haben können soll. Weißt du denn nicht, dass League of Legends aus Warcraft 3 kommt? Ursprünglich war es die Map Dota die jahrelang gespielt wurde und irgendwann haben die selben Entwickler daraus eine Art Dota 2 gemacht nur halt anders, also League of Legends. Das hatte verschiedene Gründe und nach außen erzählen sie eh nie was wirklich die Gründe waren. Später haben sie wohl dann doch noch einen direkten zweiten Teil das heutige Dota 2 gemacht.

    Hast du auch nicht.

    Ich weiß auch woher League of Legends kommt das hilft mir aber reichlich wenig Ingame.

    Und das ich eindeutig mehr Wissen über das Game besitze, zeigt sich in diesem Thema was seit Tagen diskutiert wird.

    Dieser abschnitt ist für das Thema aber auch komplett irrelevant.

  • Du hast recht Items und Runen kann jeder mit jedem Champion nehmen,schauen wir uns jetzt aber mal die Fähigkeiten an sollte dir doch mal klar werden das mit manchen Champ's manche Runen und Item's keinen Sinn ergeben weil die damit nicht ordentlich skalieren können bzw. gar nicht.

    Du schreibst sowas in der richtung ja gerade selber das es verschiedene Championtypen gibt.

    und trotzdem kannst du es nicht einfach stumpf berechnen...Weil ein RIESEN Aspekt fehlt...der Spieler dahinter.

    Und auch wenn du es nicht wahr haben willst,der Spieler hinter dem Champion trägt die größte Rolle weswegen Du es einfach nicht berechnen kannst.

    Zu deinem Amumu | Slyas Beispiel sage ich einfach nichts mehr, dazu hab ich alles gesagt.

    Amumu und Sylas sind beide AP Champions. Man könnte den Zauberbaum nehmen, weil dort dieser Komet dabei ist der auf AP skalliert und nennenswerten Schaden macht. Beim Dominanzbaum ist dieser übertriebene Attackspeed dabei 110 % über 6 Sekunden oder so, was natürlich für physische DMG Dealer gerade bei Autoattacker das Ding schlecht hin ist. Dagegen überzeugt halt der Zauberbaum nicht so sehr, aber Attackspeed wird dir vielleicht auch nichts bringen, wenn du keinen Angriffsschaden hast.

    Was gäbe es denn sonst noch für Möglichkeiten außer Defensiv Runen? Vermutlich keine. Ergo hat sich dieses Thema recht schnell erledigt.

    Erstmal bezieht es sich auf die 1o1 Situation, aber es kommt halt auch auf den Spieler an, sowie auf das gesamte Team beider Seiten.

    Du wiederholst überrings genau das, was dir 2 Leute seit tagen versuchen beizubringen.

    Und auch bei Meele Konfrontationen kommt es auf die Trades im fight an etc.

    Aber wenn das das ominöse Hintergrundwissen sein soll von dem du die ganze Zeit sprichst dann, hat es sich ja bereits erledigt.

    Hast du auch nicht.


    Ich weiß auch woher League of Legends kommt das hilft mir aber reichlich wenig Ingame.

    Und das ich eindeutig mehr Wissen über das Game besitze, zeigt sich in diesem Thema was seit Tagen diskutiert wird.

    Dieser abschnitt ist für das Thema aber auch komplett irrelevant.

    Ich glaube es geht hier um etwas anderes. Es scheint du verstehst immer noch nicht worauf du achten musst, wenn du wissen willst wie gut jemand spielt. Es geht nicht darum mal zu kucken, welche Stats der hat, sondern zu schauen, ob und welche falschen Entscheidungen er im Spiel trifft. Man kann zb auch sterben, wenn dein Teamkollege was falsch macht. Du kannst auch sterben bzw. auch keine kills kriegen, wenn das Spiel radikal falsch/schlecht/unfair gebalanced ist. Ein weiterer Punkt ist, dass du nicht zugestehen willst, dass man berechnen kann wie stark ein Champion ist. In einem anderem Bereich des Internets konnte ich endlich Leute finden die mir das klar bestätigt haben, dass ich recht habe, sie konnten mir sogar zeigen wie man das berechnet bzw. mir zeigen, dass sie das auch können. Es ist häufig so, dass in Spielen Grundprinzipien nicht verstanden werden und es nur wenige gibt die dir dann noch sagen wie es funktioniert. Das kenne ich noch mindestens von einem weiteren Spiel sehr gut.

  • Ich hab langsam wirklich das Gefühl das Du unbelehrbar bist, oder einfach keine Meinungen oder Fakten anderer aktzeptierst, die nicht in deine Rosa Mathematikwunschwelt passen.


    Aber wenn das das ominöse Hintergrundwissen sein soll von dem du die ganze Zeit sprichst dann, hat es sich ja bereits erledigt.

    Nein ist es nicht aber Du verstehst es ja sowieso nicht von daher hat sich das erledigt.

    Spiel du so wie Du meinst irgendwann wirst Du hoffentlich selber merken das du falsch liegst.

    Zieh von mir aus weiterhin deine vergleiche mit Warcraft 3 etc.

    Mach alles so wie Du meinst und spiel so wie Du es für richtig hälst oder noch besser, spiel es einfach nicht wenn du der Meinung bist es wäre ja so unbalance.



    Da wir hier seit Tagen zu keinem Ergebniss kommen ist dies endgültig mein letzter Beitrag zu diesem Thema.

    Gerne erkläre ich dir das, was ich dir hier seit Tagen versuche nahe zu legen detaliert im Teamspeak.

    Ansonsten wünsche ich dir weiterhin viel spaß in League of Legends, falls Du dieses "unbalance" Spiel überhaupt noch spielen möchtest.


    mit freundlichen Grüßen



    Summerfly

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden